Image
Header-Grafik Aktuelles: Zeitungsstapel mit Tastatur

Aktuelles

Neues & Termine – wir halten Sie auf dem Laufenden!!

„Perfektes Teamwork!“ LOWTeqpdms integriert AiDKlinik® für zusätzliche Patientensicherheit

LOWTeq GmbH sorgt gemeinsam mit der Dosing GmbH für ein weiteres Mehr an Patientensicherheit und integriert mit AiDKlinik® ein Arzneimittel-Informationssystem in LOWTeqpdms. Direkt bei Freigabe der Medikamentenverordnung in LOWTepdms zeigt AiDKlinik® über das Flycicle® alle bekannten Wechselwirkungen zwischen den Präparaten an. So kann zum Zeitpunkt der klinischen Entscheidung im Sinne der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS), die Auswahl und Dosierung der Medikamente unmittelbar angepasst werden. Mit der Integration von AiDKlinik® in LOWTeqpdms orientiert sich die LOWTeq GmbH auch hier an ihren hohen Qualitätsstandards und setzt mit AiDKlinik® auf ein zertifiziertes Medizinprodukt.

Neues

„Back again!“ Stefan Flach ist wieder bei LOWTeq an Bord

Nach einer kurzen Stippvisite in eine externe IT-Abteilung heuert Stefan Flach wieder in der Supportabteilung der LOWTeq GmbH an. Insbesondere in den Bereichen Projektmanagement und Softwareschulungen setzt das Support-Team wieder auf die etablierte Expertise von Stefan Flach, mit der er LOWTeq bereits zuvor mehrere Jahre erfolgreich unterstützt hat.

Neues

„Gelungene Premiere!“ LOWTeqpdms setzt im St. Claraspital Basel erstmals Timerbee-Schnittstelle ein

LOWTeq integriert für einen reibungslosen Workflow im St. Claraspital Basel erstmals Timerbee in sein LOWTeqpdms und sorgt so für eine optimale Auslastung der OPs. Die Integration von Timerbee in LOWTeqpdms läuft über eine FHIR-Schnittstelle, die die LOWTeq GmbH gemeinsam mit der Imilia GmbH entwickelt hat.

Neues

„Maßgeschneidert!“ Erfolgreiche Inbetriebnahme von LOWTeqpdms in der Neonatologie des Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

Reibungslos und passgenau ist die Implementierung von LOWTeqpdms in der Neonatologie des Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau (EWK), einem Unternehmen der Johannesstift Diakonie, erfolgt. An insgesamt 23 Bettplätzen unterstützt somit LOWTeqpdms die neonatologische Station des EWK bei der medizinischen Versorgung der Früh- und Neugeborenen. Kennzeichnend für den gesamten Prozessverlauf der Inbetriebnahme von LOWTeqpdms, war die außerordentlich konstruktive Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Projektteams des EWK und LOWTeq.

Neues

„Happy Birthday!“ LOWTeq wird 20

Weil es so schön ist, verkünden wir mal etwas in eigener Sache: Wir feiern dieses Jahr einen runden Geburtstag – LOWTeq wird 20! Seit 2001 stehen wir mit unserem LOWTeqpdms für die erfolgreiche Entwicklung von innovativen und integrativen Patienten-Daten-Management-Lösungen. Immer mit dabei: Tolle Mitarbeiter und tolle Kunden! Congratulations!

Neues

„Qualifiziert!“ Die ersten LOWTeq-Mitarbeiter erhalten Zertifizierung des BAS, um im Rahmen des KHZG beraten zu können

Für IT-Dienstleister ist es zwingend erforderlich eine Berechtigung nach § 21 Abs. 5 Satz 1 Krankenhausstrukturfonds-Verordnung (KHSFV) vorweisen zu können, um im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) für einen Krankenhausträger oder eine Klinik Digitalisierungsprojekte entwickeln, beantragen und umsetzen zu können. Voraussetzung für den Erhalt dieser Berechtigung durch das BAS (Bundesamt für Soziale Sicherung) ist eine Schulungsteilnahme sowie ein abschließender Test. Bei LOWTeq sind neben Geschäftsführer Dr. Christoph Weigand nun schon Bernd Bolduan, Patrick Schwermer, Michael Weigand und Kamran Awan vom BAS zertifiziert, um Sie im Rahmen des KHZG beraten zu können.

Neues

„Gemeinschaftsprojekt!“ LOWTeq setzt Schnittstelle zur Leistungsübermittlung an i.s.h.med um

Die LOWTeq GmbH hat in einem gemeinsamen Projekt mit der Sana IT Services GmbH, Jan Hahnisch und der Fresenius Netcare GmbH eine Schnittstelle zur kontinuierlichen Leistungsübermittlung für die Sana Kliniken Duisburg erfolgreich umgesetzt. Jeweils um 0:00 Uhr werden die DRG erlösrelevanten Leistungen von allen auf den Intensivstationen aufgenommenen Patienten an i.s.h.med und den DRG Collector übermittelt. Somit kann das Medizincontrolling schon während des stationären Aufenthalts die Erlösgenerierung prüfen.

Neues

„Gut zu wissen!“ LOWTeq stellt auf Entscheider-Kongress vom 17.-18.November PDMS-Strategie im Zeichen des KHZG vor 

Dr. Christoph Weigand, Geschäftsführer der LOWTeq GmbH, diskutiert vom 17. – 18. November im Rahmen der ‚Ergebnis-Veranstaltung Entscheider-Zyklus 2020/ Deutscher Krankenhaustag‘ der Entscheiderfabrik, einer Initiative für Entscheider im Gesundheitswesen, via Live-Streaming, die PDMS-Strategie im Hinblick auf das Krankenhauszukunftsgesetz – KHZG.  Für alle Interessierten gibt es den Live-Stream des ersten Tages der Veranstaltung zum Nachschauen unter https://www.youtube.com/watch?v=hKFPUriy15w

Termin

„Überzeugt!“ Erfolgreiche Inbetriebnahme von LOWTeqpdms auf der Intensivtherapiestation der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung Berlin-Pankow

Präzise und perfekt getimt ist LOWTeqintensiv care auf der Intensivtherapiestation der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung Berlin-Pankow an den Start gegangen. Der Go-Live fand unter Berücksichtigung eines strengen Corona-Hygienekonzepts statt, so dass die Inbetriebnahme einwandfrei und zügig durchgeführt werden konnte.

Neues

„Sehr schön!“ Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH entscheidet sich für LOWTeqpdms

Auf der Suche nach einem leistungsfähigen PDMS für seine Intensivstation hat sich das Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH, Mitglied der Klinikgruppe der Sana Kliniken AG, nach Ausschreibung, für LOWTeqpdms entschieden. Im Anschluss an die Auftragsvergabe wurde auch gar nicht lange gefackelt: Die Projektumsetzung ist bereits voll im Gange.

Neues

„Aufgestockt!“ Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau setzt jetzt auch in der Neonatologie auf LOWTeqpdms 

Bereits seit 2017 ist LOWTeqpdms auf der Intensivstation des Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, einer Klinik der Johannesstift Diakonie gAG, im Einsatz. Nun hat sich die Klinik zusätzlich auch für die Einführung von LOWTeqpdms auf seiner Neonatologie entschieden. Der Go-Live ist für das zweite Quartal 2021 geplant.

Neues

„Zugelegt!“ LOWTeqpdms geht auch auf der Intensivstation des Kantonsspital Glarus erfolgreich an den Start 

Zügig und konzentriert ist die erfolgreiche Inbetriebnahme von LOWTeqpdms auf der Intensivstation des Kantonsspital Glarus verlaufen. Das Kantonsspital Glarus ist eine zentrale Drehscheibe der Gesundheitsversorgung des Kantons Glarus und der angrenzenden Region und setzt in der Anästhesie schon seit mehreren Jahren auf LOWTeqpdms.

Neues

„Enchanté!“ AnaesthesiaSA in der Schweiz entscheidet sich für LOWTeqpdms 

AnaesthesiaSA, ein 2012 von Anästhesisten gegründetes Schweizer Anästhesieunternehmen, hat sich für die mit ihm verbundenen Krankenhäuser Clinique Générale de Fribourg und Clinique de Montchoisi in Lausanne für die Einführung von LOWTeqanaesthesia in der Anästhesie entschieden. Gestartet wird die Zusammenarbeit mit der Clinique Générale de Fribourg und die Inbetriebnahme ist bereits für Ende 2020 geplant. Die Implementierung von LOWTeqanaesthesia in der  Clinique de Montchoisi in Lausanne folgt im Anschluss daran. Die Kooperation mit AnaesthesiaSA bedeutet für LOWTeq übrigens eine weitere kleine Premiere: Ein Modul unseres PDMS geht zum ersten Mal in einer französischen Version an den Start. Nous sommes très contents!

Neues

„Dauerbrenner!“ Erneute Re-Zertifizierung von LOWTeqpdms unter Dach und Fach

Der regelmäßige Re-Zertifizierungsaudit unseres LOWTeqpdms stand an und wir können stolz vermelden: Unser Patientendaten-Management-System hat die Re-Zertifizierung mal wieder erfolgreich bestanden! In diesem Sinne: Well done und weiter so!

Neues

„Gewuppt!“ Erfolgreicher Go-Live von LOWTeqpdms auf der Weaning-Station der Evangelischen Lungenklinik in Berlin 

Planmäßig und souverän ist die Inbetriebnahme von LOWTeqintensive care auf der  Entwöhnungsstation für Patienten mit künstlicher Beatmung oder Atemunterstützung, der Evangelischen Lungenklinik in Berlin erfolgt. Die Evangelische Lungenklinik in Berlin, ein Haus der Johannesstift Diakonie gAG, setzt schon seit langem auf seiner Intensivstation auf das entsprechende Modul von LOWTeqpdms und weitet den Einsatz nun auch auf seine Weaning-Station aus.

Neues

„Willkommen!“ Raimund Aßmus verstärkt das Supportteam bei LOWTeq

Raimund Aßmus unterstützt mit seiner Expertise seit Anfang März den Bereich Support der LOWTeq GmbH. Der ausgebildete Informatiker übernimmt bei LOWTeq, nach Stationen unter anderem bei einem führenden Anbieter im Bereich des KI-gestützten Kfz-Schadenmanagements und einem Software-Anbieter im Bereich Stammdaten, die Funktion des Support Koordinators.

Neues

„Willkommen!“ Patrick Schwermer steigt bei LOWTeq im Bereich Vertrieb und Projektmanagement ein

Seit Anfang März unterstützt Patrick Schwermer bei der LOWTeq GmbH den Bereich Vertrieb und Projektmanagement. Nach Stationen bei einem Anbieter von Online-Lösungen für eine international tätige Unternehmensgruppe sowie einem Softwareentwickler, verstärkt der studierte Mediendesigner mit seiner Expertise die Effizienz der Vertriebsstrukturen und bringt seine analytische Kompetenz im Bereich des Projektmanagements ein.

Neues

„Yippee!“ LOWTeqpdms erhält den Zuschlag für die Intensivtherapiestation der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung Berlin-Pankow

Die Caritas-Klinik Maria Heimsuchung Berlin-Pankow hat sich nach einem Ausschreibungsverfahren für den Einsatz von LOWTeqintensiv care auf ihrer interdisziplinären Intensivtherapiestation entschieden. Gesucht wurde ein als Medizinprodukt zertifiziertes PDMS-System, dass mit dem auf der Station vorhandenen KIS-System verknüpft werden und die Daten der Medizintechnischen Geräte aufnehmen kann. Die Inbetriebnahme von LOWTeqintensiv care ist für November diesen Jahres terminiert.

Neues

„Fehlerfrei!“ Erfolgreicher GO-Live von LOWTeqpdms in Haus St. Vincenz Heiligenstadt

Perfekt gelaufen ist die Inbetriebnahme von LOWTeqpdms auf der Intensivstation von Haus St. Vincenz Heiligenstadt. Mit Haus St. Vincenz Heiligenstadt setzt nun, neben Haus Reifenstein, bereits das zweite Haus der Eichsfeld Klinikum gGmbH auf der Intensivstation auf LOWTeqpdms.

Neues

„Willkommen!“ Daphne Thompson verstärkt das Entwicklerteam bei LOWTeq

Seit Anfang Februar bekommt das Entwicklerteam der LOWTeq GmbH tatkräftige Unterstützung von Daphne Thompson. Nach erfolgreichem MBA-Studium und Stationen unter anderem bei einem großen Automobilhersteller und einem Technologieanbieter in Indien sowie einem Softwareunternehmen bringt Daphne Thompson ihre Expertise im Bereich Software Engineering nun bei LOWTeq in der Weiterentwicklung und Optimierung des LOWTeqpdms ein.

Neues

„Willkommen!“ Fabian Frieß unterstützt den Bereich Entwicklung bei LOWTeq

Seit Mitte Januar hat das Entwicklerteam mit Fabian Frieß kompetente Verstärkung bekommen. Nach Station als Systementwickler bei einem internationalen Anbieter integrierter Software-Lösungen für die Prozessindustrie und die Logistik, liegt für den ausgebildeten Fachinformatiker ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit bei der LOWTeq GmbH im Bereich Schnittstellenentwicklung. 

Neues

„Herbstblues ade!“ Zweites Modul von LOWTeqpdms geht im St. Claraspital Basel an den Start

Wunschgemäß und planmäßig verlief die Inbetriebnahme von LOWTeqemergency im St. Claraspital Basel. Nach LOWTeqanaesthesia ist damit das zweite LOWTeqpdms-Modul in dem Schweizer Akutspital an den Start gegangen. Gleichzeitig ist dieser Go-Live auch eine gelungene Premiere: Mit dem St. Claraspital Basel setzt das erste Haus in der Schweiz in seiner Notaufnahme auf die Unterstützung von LOWTeqemergency. Die für die Intensivstation des Klinikums noch ausstehende Implementierung von LOWTeqintensive care ist für 2021 geplant.

Neues

„Pas de deux parfait!“ Erfolgreiche Inbetriebnahme von LOWTeqpdms im St.-Antonius-Hospital Eschweiler

Zeitnah und reibungslos verlief die Inbetriebnahme von LOWTeqpdms in der Anästhesie des St.-Antonius-Hospital Eschweiler. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen optimiert die St.-Antonius-Hospital gGmbH in Eschweiler mit dem Einsatz von LOWTeqpdms ihren hohen Digitalisierungsgrad in der Anästhesie.

Neues

„Vorstellung(s)Gespräch!“ LOWTeq präsentiert sich am 13. November 2019 den Student*innen des Mathematischen Instituts der Universität zu Köln

Am 13. November 2019 stellt Dr. Aloys Oberthür, Geschäftsführer der LOWTeq GmbH, im Rahmen eines turnusmäßig stattfindenden Industriekolloquiums am Mathemathischen Institut der Universität zu Köln, den Student*innen das flexible und integrative Patientendaten-Managementsystem LOWTeqpdms vor. Im Anschluss an den Vortrag steht Dr. Oberthür gemeinsam mit Kamran Awan, Softwareentwickler bei der LOWTeq GmbH, den Studierenden für Fragen zur Verfügung.

Termin

„Willkommen!“ – Kamran Awan verstärkt das LOWTeq-Entwicklerteam

Perfekte Schnittmenge: Mit Kamran Awan hat LOWTeq professionelle Verstärkung für das Entwicklerteam bekommen. Der studierte Mathematiker unterstützt mit seiner Expertise den Bereich Softwareentwicklung.

Neues

„Gekommen um zu bleiben! Re-Zertifizierung des QMS erfolgreich abgeschlossen

Die Re-Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems (QMS) stand an und wir können stolz vermelden: Well done! Die Umstellung unseres QMS auf die aktuelle Norm 13485:2016 ist erfolgreich abgeschlossen. 

Neues

„Drei, zwei, eins - los! Inbetriebnahme von LOWTeqpdms im Claraspital Basel problemlos gestartet

Termingerecht ist LOWTeqpdms Anfang des Monats in der Anästhesie des Claraspital Basel an den Start gegangen. Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme ist bereits knapp zwei Monate nach Vertragsabschluss der erste von drei geplanten Bereichen mit der Unterstützung von LOWTeqpdms ausgestattet.

Neues

„Unter Dach und Fach! Vertrag zur Einführung von LOWTeqpdms im Claraspital Basel unterzeichnet

Das Claraspital Basel hat sich offiziell für die Einführung von Modulen des LOWTeqpdms entschieden. Somit setzt das hochspezialisierte Akutspital mit LOWTeqanaesthesia, LOWTeqintensive care und LOWTeqemergency als erstes Haus in der Schweiz LOWTeqpdms in der gesamten Akutmedizin ein. Der Go-Live in der Anästhesie ist bereits für Anfang Juni diesen Jahres terminiert.

Neues

„Right on time!“ - Erfolgreicher Go-Live von LOWTeqpdms im Klinikum Lichtenfels

Termingerecht ist LOWTeqpdms auf der Intensivstation des Klinikum Lichtenfels in Betrieb genommen worden. Gekennzeichnet war der Inbetriebnahmeprozess durch eine ausgezeichnet effektive und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Neues

„Läuft!“ –Inbetriebnahme von LOWTeqpdms auf drei weiteren Stationen der Sana Kliniken Duisburg

Mit der Stroke Unit, der Intermediate Care sowie der Erwachsenen Intensivstation ist LOWTeqpdms auf drei weiteren Stationen der Sana Kliniken Duisburg an den Start gegangen. Das Besondere am erfolgreichen Go-Live auf der Erwachsenen Intensivstation ist unter anderem die reibungslose Ablösung des Alt-Systems Tachis durch LOWTeqpdms.

Neues

29. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege 2019 in Bremen: LOWTeq präsentiert in der Hansestadt!

Vom 20. - 22. Februar 2019 findet in Bremen das 29. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege statt. Selbstverständlich präsentiert die LOWTeq GmbH auch in diesem Jahr auf dem Kongress ihre neuesten Entwicklungen in Sachen PDMS-Lösungen. Besuchen Sie uns in Halle 4, Stand M15 – wir freuen uns auf Sie!

Termin

„Qualität und Patientensicherheit“ – DIVI 2018 vom 05.-07. Dezember in Leipzig. LOWTeq ist dabei!

Der 18. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) findet vom 05.-07. Dezember 2018 in Leipzig statt. „Qualität und Patientensicherheit“ lautet das diesjährige Motto und natürlich sind wir wieder dabei. Sie finden uns in LEVEL 0, Stand B55, gleich neben der neonatologischen Intensivstation. Wir freuen uns darauf, Ihnen die neuesten Entwicklungen unserer PDMS-Lösungen vorzustellen und auf den fachlichen Austausch mit Ihnen zu den aktuellen Fragen, was ein modernes PDMS-System leisten muss!  

Logo DIVI 2018
Termin

„Punktlandung!“ – LOWTeqpdms erfolgreich im Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Lutherstadt Wittenberg gestartet

Kurzerhand und pünktlich zum vereinbarten Termin, ist die Inbetriebnahme von LOWTeqpdms im Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Lutherstadt Wittenberg erfolgt. Somit ist bereits das sechste Haus der Paul Gerhardt Diakonie e. V., Berlin und Wittenberg, erfolgreich mit LOWTeqpdms ausgestattet. Der Inbetriebnahmeprozess zeichnete sich durch einen reibungslosen Ablauf aus, so dass alle Features unmittelbar nach der Implementierung des PDMS eingesetzt werden konnten.

Neues

Well done! 2. LOWTeq Anwendertreffen in Köln war ein voller Erfolg.

Vom 13.–14. September 2018 fand in Köln das zweite LOWTeq Anwendertreffen statt. Nachdem am Vorabend in lockerer Atmosphäre ein gemeinsames Grillevent auf dem Programm stand, lag der Fokus am folgenden Tag auf dem fachlichen Diskurs. Schwerpunkt des diesjährigen Anwendertreffens bildeten dabei die Themenkomplexe ,Medikation‘, ‚Fluidmanagement‘ und ‚Usability‘. Deren Inhalte wurden in unterschiedlichen Vorträgen, Workshops und Diskussionen intensiv behandelt. Ein Ausblick auf die Anforderungen, die ein modernes PDMS auch zukünftig erfüllen muss, bildete den Abschluss des außerordentlich erfolgreichen Anwendertreffens.

 

Neues

For your information: Rezertifizierungs-Audit bestätigt Konformität von LOWTeqpdms.

Im Rezertifizierungsaudit wurde der LOWTeq GmbH die Konformität von LOWTeqpdms nach Richtlinie 93/42/EWG Anhang II bestätigt. Die überarbeitete klinische Bewertung nach MEDDEV 2.7/1 Rev. 4 konnte klar Leistung, Nutzen und Sicherheit unseres PDMS belegen.

Neues

Well done! Erfolgreicher Go-Live von LOWTeqpdms bei den Sana Kliniken Duisburg.

LOWTeqpdms ist pünktlich im ersten Drittel diesen Jahres auf der Kinderintensivstation sowie der Frühgeborenenstation der Betriebsstätte Wedau-Kliniken der Sana Kliniken Duisburg in Betrieb genommen worden. Das erste gemeinsame Projekt zwischen den Sana Kliniken Duisburg und der LOWTeq GmbH ist dementsprechend überzeugend umgesetzt worden.

Logo Sana Kliniken Duisburg
Neues

Meetingpoint! DAC 2018, Halle 7A, Stand 69 - LOWTeq stellt aus!

Auch dieses Mal ist LOWTeq auf dem Deutschen Anästhesiecongress in Nürnberg, dem DAC 2018, mit von der Partie. In Halle 7A, Stand 69 präsentieren wir unsere aktuellen Produktentwicklungen und demonstrieren, was ein modernes PDMS leisten kann. Wir freuen uns, Sie hier zu treffen und auf einen erstklassigen fachlichen Austausch mit Ihnen! 

Logo DAC 2018
Termin

See you! LOWTeq stellt auf der conhIT 2018 aus: Halle 3.2, Stand A-107.

Auch in diesem Jahr ist LOWTeq selbstverständlich auf der conhIT 2018 in Berlin dabei, Europas führender Veranstaltung für Gesundheits-IT. Gerne diskutieren wir mit Ihnen die neuesten Entwicklungen der Branche und stellen Ihnen unsere Lösungen der digitalen Dokumentation und Analyse vor. Besuchen Sie uns in Halle 3.2, Stand A-107 – wir freuen uns auf Sie!

conhIT 2018
Termin

Tief im Westen! LOWTeq nimmt vom 16.-17. März 2018 an den Westdeutschen Anästhesietagen in Bochum teil.

Auf den Westdeutschen Anästhesietagen 2018 im RuhrCongress Bochum, die nun im 2. Jahr in Folge unter dem Motto „Klug entscheiden in Anästhesie und Intensivmedizin“ stattfinden, stellt die LOWTeq GmbH die aktuelle Version ihres LOWTeqpdms vor. Wir freuen uns darauf, Sie an Standnummer 30 begrüßen zu dürfen und setzen auf einen professionelle, fachlichen Austauch mit Ihnen!   

Westdeutsche Anästhesietage 2018
Termin

Et voilà! Erfolgreicher Go-Live von LOWTeqpdms im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen.

Das neue Jahr ist mit einem erfolgreichen Go-Live von LOWTeqpdms auf der Intensivstation des Evangelischen Krankenhaus Oberhausen gestartet. Die Vorbereitungen wurden bereits Ende letzten Jahres abgeschlossen, so dass die für Januar 2018 terminierte Inbetriebnahme reibungslos umgesetzt werden konnte!

Logo EKO
Neues

Kohl und Pinkel: Halle 4 M15 - LOWTeq stellt auf dem 28. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege in Bremen aus! 14.-16. Feb. 2018

Modular aufgebaut und individuell zu konfigurieren – in Halle 4 M15 zeigt die LOWTeq GmbH auf dem 28. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege in Bremen den Besuchern an ihrem Stand, wie ein erstklassigen PDMS aufgebaut sein kann. In der Zeit vom 14. - 16. Februar 2018  werden zudem neue Produktentwicklungen vorgestellt und Entwicklungsperspektiven aufgezeigt. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie! 

Symposium Bremen 2018
Termin

Willkommen! Katharina Gausmann steigt als Junior-Softwareentwicklerin bei LOWTeq ein.

Zu Beginn des neuen Jahres hat mit Katharina Gausmann auch das Entwicklerteam der LOWTeq GmbH tatkräftige Unterstützung bekommen. Katharina Gausmann ist für LOWTeq keine Unbekannte: Vor ihrem Einstieg als Junior-Softwareentwicklerin hat die studierte Medientechnikerin ein mehrwöchiges Praktikum in der Entwicklunsgabteilung des Unternehmens absolviert – und überzeugt!

Neues

Willkommen! Thorsten Ellebrecht steigt in die Supportabteilung von LOWTeq ein.

Mit Beginn des neuen Jahres kann sich das Supportteam der LOWTeq GmbH mit Thorsten Ellebrecht auf kompetente Verstärkung freuen. Der examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger wechselt von seiner langjährigen Tätigkeit auf einer neonatologischen Intensivstation einer renommierten deutschen Universitätsklinik direkt in die Supportabteilung von LOWTeq.

Neues

Unter Dach und Fach! Sana Kliniken Duisburg beschließen Einführung von LOWTeqpdms.

Die Einführung von LOWTeqpdms auf den Intensivstationen der Kinderklinik der Betriebsstätte Wedau-Kliniken der Sana Kliniken Duisburg ist bestätigt und steht kurz vor ihrer Umsetzung. Gemäß dem vereinbarten Rahmenvertrag zwischen den Sana Kliniken Duisburg und der LOWTeq GmbH wird somit das erste gemeinsame Projekt realisiert.

Logo Sana Klinik
Neues

Gleichstand! ATEGRIS Gruppe setzt im Evangelischen Krankenhaus Mülheim und im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen auf LOWTeqpdms.

Nach der Intensivstation und Intermediate Care des Evangelischen Krankenhaus Mülheim wird nun auch die Intensivstation des Evangelischen Krankenhaus Oberhausen mit LOWTeqpdms ausgestattet. Beschlossen ist außerdem die Einführung von LOWTeqpdms in der Anästhesie beider Häuser.

Logo Ategris Gruppe
Neues

DIVI 2017 - Standpunkte! In Level 0 (B) B65 setzt die LOWTeq GmbH ihre erstklassigen PDMS-Lösungen gekonnt in Szene!

Vom 06. bis zum 08. Dezember 2017 findet in Leipzig der 17. Kongress der DIVI – Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin – statt. Wir sind selbstverständlich dabei und präsentieren unsere progressiven, integrativen PDMS-Lösungen, inklusive der Funktionalitäten für die Diziplinen Pädiatrie und Neonatologie. Wir freuen uns darauf, Sie an unserem Stand im Bereich Level 0 (B) Standnummer B65 begrüßen zu dürfen!

Logo DIVI 2017
Termin

An Bord! Klinik Amsee zählt auf ihrer Intensivstation auf LOWTeqpdms.

Mit der Klinik Amsee geht LOWTeqpdms schon im fünften Haus der Paul Gerhard Diakonie e.V. auf der Intensivstation an den Start. Die Inbetriebnahme erfolgt gemäß dem vereinbarten Rahmenvertrag, der den Einsatz von LOWTeqpdms auf den Intensivstationen aller sieben Häuser der Paul Gerhard Diakonie e.V. vorsieht. Das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau, das Evangelische Krankenhaus Hubertus, das Martin-Luther-Krankenhaus sowie die Evangelische Lungenklinik Berlin haben ihre Intensivstationen bereits erfolgreich mit LOWTeqpdms ausgestattet.

Logo Klinik Amsee
Neues

Tach! Haus Reifenstein des Eichsfeld Klinikums votiert für die Einführung von LOWTeqpdms auf seiner Intensivstation.

Seit Mitte Oktober laufen die Vorarbeiten zur Einführung von LOWTeqpdms auf der Intensivstation von Haus Reifenstein auf Hochtouren. Haus Reifenstein ist eines der drei Krankenhäuser des Eichsfeld Klinikums in Thüringen. Der Go-Live ist für das erste Quartal 2018 angesetzt.

Logo Eichsfeld Klinikum
Neues

Am Start! Klinik am Park Lünen nimmt LOWTeqpdms auf der Intensivstation in Betrieb.

Seit Anfang Oktober 2017 unterstützt LOWTeqpdms die Arbeit auf der Intensivstation der Klinik am Park Lünen. Somit setzt ein weiteres Haus des Verbundes Klinikum Westfalen auf die Dienste der LOWTeq GmbH. Das Knappschaftskrankenhaus Dortmund arbeitet bereits seit längerem auf zwei Intensivstationen erfolgreich mit LOWTeqpdms.

Logo Klinikum Westfalen
Neues

Willkommen! Petra van Endert unterstützt die Marketingabteilung von LOWTeq.

Seit Anfang Juli 2017 verstärkt Petra van Endert das Marketing-Team der LOWTeq GmbH. Vor ihrem Einstieg bei LOWTeq war die Diplom-Betriebswirtin bei verschiedenen renommierten Unternehmen im Projektmanagement und als Assistenz der Geschäftsführung tätig.

Termin

Vertrauenssache! Haus St. Elisabeth des Gemeinschaftskrankenhaus Bonn setzt auf seiner Intensivstation auf LOWTeqpdms.

Seit Ende Juni ist LOWTeqpdms erfolgreich auf der Intensivstation in Haus St. Elisabeth des Gemeinschaftskrankenhaus Bonn im Einsatz. Mit Haus St. Elisabeth wird LOWTeqpdms nach Haus St. Petrus nun auch auf der zweiten Intensivstation des Gemeinschaftskrankenhaus Bonn eingesetzt. Die Anästhesie aller drei Häuser des Gemeinschaftskrankenhaus Bonn - St. Petrus, St. Elisabeth sowie das Gesundheitszentrum St. Johannes - setzt ebenfalls schon seit Langem auf LOWTeqpdms.

Logo Gemeinschaftskrankenhaus Bonn
Neues

Willkommen! Daniel Scheidler steigt als Anwendungsentwickler bei LOWTeq ein.

Seit dem 1. Juli 2017 verstärkt Daniel Scheidler mit seiner Expertise das Entwickler-Team der LOWTeq GmbH. Vor seinem Einstieg bei LOWTeq war der Spezialist für Anwendungsentwicklung mehrere Jahre als Java-Full-Stack Entwickler bei einem Anbieter für Warenwirtschaftssoftware tätig.
 

Neues

Passt! Perfekter Go-Live von LOWTeqpdms in der Anästhesie des DRK-Krankenhaus Sömmerda.

Mitte Juni 2017 wurde LOWTeqpdms erfolgreich in der Anästhesie des DRK-Krankenhaus Sömmerda in Betrieb genommen. LOWTeq betreibt schon seit längerem den Kommunikationsserver des DRK-Krankenhaus Sömmerda. Als weiterer Beleg für eine einwandfreie Zusammenarbeit erfolgte die komplette Umstellung auf LOWTeqpdms problemlos in weniger als einer Woche.

Logo DRK-Krankenhaus Sömmerda
Neues

Deutscher Anästhesiecongress (DAC) 2017 – Schön, Sie zu treffen: In Halle 7A, Stand 27! LOWTeq GmbH stellt innovative und integrative PDMS-Lösungen vor.

Auch in diesem Jahr ist die LOWTeq GmbH mit einem eigenen Stand auf dem Deutschen Anästhesiecongress (DAC) vertreten. Vom 03.05.2017 – 05.05.2017 sind wir in Halle 7A, Stand 27 vor Ort. Unter dem diesjährigen Motto des DAC „Personalisierte Medizin – Herausforderung und Chancen“ demonstrieren wir unsere innovativen PDMS-Lösungen. Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie!

Logo DAC
Termin

conhIT 2017 – Wir sind da! Halle 3.2 / A-106 - LOWTeq GmbH präsentiert innovative und integrative PDMS-Lösungen.

Die conhIT, Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT, feiert 2017 ihr 10-jähriges Jubiläum und LOWTeq ist auch in diesem Jahr selbstverständlich dabei.

Sie finden uns vom 25. bis 27. April 2017 in Halle 3.2 / A-106 am Stand unseres Partners Telekom Healthcare Solutions. Wir präsentieren Ihnen unsere aktuellen LOWTeqpdms-Lösungen und geben Auskunft über zukünftige Entwicklungen.

Also: Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf den fachlichen Austausch mit Ihnen!

Logo conhIT 2017
Termin

Erweiterte Zusammenarbeit! Gesundheitszentrum Fricktal setzt an zwei weiteren Standorten auf LOWTeqpdms.

Das Gesundheitszentrum Fricktal AG vertraut neben dem Spital Laufenburg jetzt auch im Spital Rheinfelden und der Privatklinik Alta Aesthetica auf den Einsatz von LOWTeqpdms. Bereits seit 2013 ist LOWTeqpdms im Spital Laufenburg erfolgreich in der Anästhesie im Einsatz und wird zukünftig auch die Anästhesie der zwei weiteren Häuser unterstützen.

Logo Gesundheitszentrum Fricktal AG
Neues

Nicht ohne uns! Bremer Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege vom 15.-17. Februar.

Auch in diesem Jahr nehmen wir am Bremer Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege teil. Wir freuen uns auf interessante Vorträge und Informationen und viele praxisrelevante Gespräche!

Logo Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege
Termin

Wir sind dabei! LOWTeq unter den Finalisten des Entscheider-Events 2017, 08.-09. Februar.

Bereits zum 11ten Mal veranstaltet die Entscheiderfabrik in Düsseldorf den Entscheider-Event für IT in der Gesundheitswirtschaft. Ziel der Veranstaltung ist es, fünf IT-Schlüssel-Themen des aktuellen Kalenderjahres zu wählen. Dafür präsentieren insgesamt 12 Finalisten ihre Vorschläge – und LOWTeq gehört dazu. Gemeinsam mit Mark Neumann von ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen sowie PD. Dr. Jan Florian Heuer, Chefarzt der Augusta-Kranken-Anstalt Bochum, stellt LOWTeq Geschäftsführer Dr. Christoph Weigand das Thema „PDMS und AMTS gemeinsam für die Medikation im Krankenhaus - Gewährleistung der größtmöglichen Arzneimitteltherapiesicherheit" zur Wahl. Wir drücken die Daumen!

Logo Entscheiderfabrik
Termin

Los geht’s! Erfolgreiche Inbetriebnahme von LOWTeqpdms im Knappschaftskrankenhaus Dortmund.

Seit Anfang 2017 setzt auch das Knappschaftskrankenhaus Dortmund auf seiner Intensivstation auf LOWTeqpdms. Das iMedOne® Integrationskonzept wurde hier auf die Citrix-Installation des KIS adaptiert.

Mit dem Go-Live von LOWTeqpdms gibt das Knappschaftskrankenhaus Dortmund somit den Startschuss für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Knappschaft IT Services GmbH und der LOWTeq GmbH im Hinblick auf die Vereinbarungen des abgeschlossenen Rahmenvertrages.

Logo Klinikum Westfalen
Neues

Perfekter Start! Go-Live von LOWTeqpdms im Evangelischen Krankenhaus Hubertus.

Seit Januar diesen Jahres vertraut mit dem Evangelischen Krankenhaus Hubertus bereits das zweite Haus der Paul Gerhardt Diakonie e.V. auf den Einsatz von LOWTeqpdms. Die Inbetriebnahme entspricht den Vereinbarungen des abgeschlossenen Rahmenvertrags, nach denen alle insgesamt sieben Häuser der Paul Gerhardt Diakonie e.V. auf den Intensivstationen LOWTeqpdms einsetzen werden.

Logo Evangelisches Krankenhaus Hubertus
Neues

Läuft! Inbetriebnahme von LOWTeqpdms im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau.

Seit Januar 2017 setzt das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau auf die Unterstützung von LOWTeqpdms. Entsprechend den Vereinbarungen des Rahmenvertrags zwischen der Paul Gerhardt Diakonie e.V. und der LOWTeq GmbH, ist LOWTeqpdms somit bereits im ersten der insgesamt sieben vereinbarten Häusern, auf der Intensivstation im Einsatz.

Logo Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
Neues

Eingewechselt! LOWTeqpdms löst vorheriges System auf der Intensivstation der Augusta Kliniken Bochum ab.

Die Augusta Kliniken Bochum bauen den Einsatz von LOWTeqpdms von der Anästhesie auf die neu erweiterte Intensivstation aus. Das System auf der bisherigen Intensivstation, Dräger ICM, wird damit durch LOWTeqpdms abgelöst.

Logo Augusta Kliniken
Archiv

Beste Wahl! LOWTeq GmbH und Knappschaft IT Services GmbH schließen Rahmenvertrag.

LOWTeq ist seit Dezember 2016 neuer Rahmenvertragspartner der Knappschaft IT Services GmbH. Ziel der Partnerschaft ist es, allen Kliniken der Knappschaft IT Services GmbH die Einrichtung eines flexiblen, modular aufgebauten PDMS zu einheitlichen Konditionen zu ermöglichen.

Logo Knappschaft IT Services GmbH
Archiv

Locker aufgestockt! Installation von LOWTeqpdms im Klinikum Garmisch-Partenkirchen ausgeweitet.

Bereits seit 2011 setzt das Klinikum Garmisch-Partenkirchen in der Anästhesie erfolgreich auf den Einsatz von LOWTeqpdms. Nun wurde die Installation des PDMS auf die Intensivstation ausgeweitet. Das in der Anästhesie etablierte Integrationskonzept in iMedOne® wurde in die Installation auf der Intensivstation übernommen.

Logo Klinikum Garmisch Partenkirchen
Archiv

Starke Partnerschaft! LOWTeq GmbH neuer Rahmenvertragspartner der Sana Klinik Einkauf GmbH.

LOWTeq ist seit Oktober 2016 neuer Rahmenvertragspartner der Sana Klinik Einkauf GmbH. Ziel der Partnerschaft ist es, allen Kliniken und weiteren Einrichtungen des Sana Einkaufsverbundes die Einrichtung eines flexiblen, modular aufgebauten PDMS zu einheitlichen Konditionen zu ermöglichen.

Sana Klinik Einkauf
Archiv

Partnerwahl! LOWTeq GmbH und die Paul Gerhardt Diakonie e.V. unterzeichnen Rahmenvertrag.

LOWTeq ist seit Juni 2016 neuer Rahmenvertragspartner der Paul Gerhardt Diakonie e.V., Berlin und Wittenberg. Der abgeschlossene Rahmenvertrag sieht vor, den Kliniken der Paul Gerhardt Diakonie auf ihren Intensivstationen die Einrichtung eines flexiblen, modular aufgebauten PDMS zu einheitlichen Konditionen zu ermöglichen.

Logo Paul Gerhardt Diakonie e.V.
Archiv

conhIT 2015 - Branchentreff für Healthcare IT

Unter dem Motto "Connecting Healthcare IT" öffnet die conhIT vom 14.-16. April im Berlin ExpoCenter City Messe Berlin auch in diesem Jahr wieder ihre Türen für die Akteure der IT-Branche im Gesundheitswesen und Fachbesucher aus über 65 Ländern. Wir sind gleich zweimal vor Ort!

Besuchen Sie uns doch am LOWTeq-Stand Halle 4.2, C-102.

Als Mitglied der Initiative United Web Solutions finden Sie uns auch bei United Web Solutions in Halle 1.2, A-103b.

Kommen Sie vorbei und schauen Sie rein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Logo Messe conhIT 2015
Termin

Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide im Echtbetrieb!

Auch das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide setzt nun auf LOWTeqpdms!
Als Krankenhaus der Maximalversorgung nimmt das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide eine Spitzenstellung in der Region Bremen ein und verfügt über ein breites Spektrum an Fachrichtungen unter einem Dach.
Wir freuen uns sehr, das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide als Nutzer von LOWTeqpdms willkommen zu heißen.
 

Logo Klinikum Bremerhaven
Archiv

25. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege Messe und Congress Centrum Bremen

Karnevalsdienstag Nubbelverbrennung? 
Wir fahren nach Bremen!

Messe Bremen, 18.2. - 20.2.2015
Halle 4, Stand N17 (schräg gegenüber vom Bistro)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Logo Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege
Termin

DIVI 2014: Clinical Documentation Challenge - Wir sind dabei!

Am Donnerstag, den 4.12.2014, stellen wir in Hamburg auf dem DIVI 2014 im Rahmen der diesjährigen Clinical Documentation Challenge unser LOWTeqpdms vor. Im Mittelpunkt der Challenge steht der Bereich Medizincontrolling und in der Zeit von 12:15 – 13:00 Uhr präsentieren wir die Funktionalität unseres Systems.

Kommen Sie vorbei und hören Sie zu – wir freuen uns auf Sie! 

Logo DIVI 2014
Termin

Chapeau! LOWTeqpdms im Klinikum Lichtenfels erfolgreich gestartet

Die Helmut-G.-Walther Klinikum Lichtenfels GmbH, ein Unternehmen der REGIOMED-Kliniken GmbH, setzt auf unsere digitale Anästhesiedokumentation LOWTeq anaesthesia.

Als Bestätigung für die erfolgreiche Implementierung unseres Systems wurde der auf ursprünglich drei Monate angesetzte Parallelbetrieb von digitalem Protokoll und Papier bereits nach drei Wochen eingestellt. 

Logo Regiomed Kliniken
Archiv

Ein starker Schulterschluss

LOWTeq jetzt auch Gründungsmitglied bei United Web Solutions!

Zweck des neu gegründeten Vereins ist die Förderung von integrierbaren webbasierten modularen (IT-) Lösungen in der Gesundheitswirtschaft.

United Web Solutions, kurz UWS, schafft Anbietern von hochspezialisierten Kliniksoftwarelösungen eine topaktuelle Präsentationsplattform und bietet im gleichen Zuge Krankenhäusern entsprechende Kontakte für integrierte Krankenhausinformationssysteme aus einer Hand.

Dies und noch mehr auf dem

Messestand der United Web Solutions
ConhIT: Halle 1.2/E-124

Wir sind dabei!

Logo United Web Solutions for Healthcare
Archiv

Gleich zwei renommierte Veranstaltungen der Medizinbranche  in einer Maiwoche! 

Die conhIT, Europas Branchenevent Nummer eins für Gesundheits-IT,
wird vom 6. bis 8. Mai für drei Tage ihre Tore öffnen und mit über 340 Ausstellern neueste IT-Produkte und eHealth-Services in Berlin vorstellen.

Der deutsche Anästhesiekongress 2014 betrachtet vom 8.-10. Mai unter dem diesjährigen Motto „Qualität durch Wissenschaft“ aktuelle Themen innovativer Anästhesiologie.  

Wir sind vor Ort. 
Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie!

conhIT 6.-8.Mai 2014
Berlin

Halle 1.2/E-124 bei United Web Solutions for Healthcare
Halle 2.2/B-102 bei Telecom Clinical Services

DAC 8.-10 Mai 2014 
Deutscher Anästhesiekongress 2014 
Leipzig

Halle 2 / Stand 56 der Lowteq GmbH

Logo Messe conhIT 2014
Termin

MEDICA - Besuchen Sie uns direkt zweimal: In Halle 09 Stand D15 und in Halle 15 Stand B14!

Mit 4.500 Ausstellern aus 70 Ländern, 115.000 m² Standfläche, 17 Messehallen, 5 Ausstellungsbereichen, 6 Foren und 5 Kongressen ist die MEDICA die weltweit größte Veranstaltung für die Medizinbranche – und da dürfen wir natürlich nicht fehlen!  

Einmal ist keinmal, zweimal ist zweimal: Sie finden uns in diesem Jahr in Halle 09 Stand D15 am Stand unseres Partners Nihon Koden. Hier präsentieren wir Ihnen unsere aktuellen Produkte und geben Auskunft über unsere zukünftigen Entwicklungen für den internationalen Markt.

Als Mitglied der Initiative ‚United Web Solutions‘ finden Sie uns außerdem in Halle 15 Stand B14. ‚United Web Solutions‘ ist eine gemeinsame Initiative von führenden Systemhäusern mit hoher Expertise in unterschiedlichen Arbeitsgebieten der Medizin, Pflege und des Managements in Krankenhäusern und Gesundheitszentren. Die Initiative stellt sich erstmals zur MEDICA 2013 auf einem gemeinsamen Messestand vor.

Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie!

Logo Medica 2013
Termin

LOWTeq stellt neueste Version seines PDMS auf der conhIT in Berlin vor

Wir präsentieren Ihnen die Version 7.0 unseres LOWTeqpdms vom 09.-11.4. in Berlin

Wir möchten Sie herzlich einladen, uns während der diesjährigen conhIT vom 9.-11. April in den Hallen der Messe Berlin zu besuchen.


Die größte Veranstaltung für Healthcare IT in Europa behandelt in diesem Jahr u. a. die Schwerpunktthemen "Medizinische Dokumentation" und "Usability durch Mobility?". Zu beiden Themenfeldern haben wir zur ConhIT mit unserer neuen Version 7.0 einiges im Gepäck.  LOWTeqpdms bietet Ihnen nicht nur eine lückenlose, valide und auswertbare medizinische Dokumentation, sondern ermöglicht auch den krankenhausweiten mobilen Zugriff über Tablet-PCs oder Smartphones. Überzeugen Sie sich von der Usability und besuchen Sie uns!

Sie finden uns wie in den Jahren zuvor am Stand unseres Partners Tieto (Halle 2.2, Stand B-101).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Logo Messe conhIT 2013
Termin

Frauenpower! Tatsiana Farfurouskaya steigt bei LOWTeq ein

Mit Tatsiana Farfurouskaya hat sich das Marketingteam um Dr. Christoph Weigand, Leiter Marketing und Geschäftsführer der LOWTeq GmbH, kompetente Unterstützung geholt. Die studierte Betriebswirtin (Bachelor of Arts Business Administration) wird den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit in erster Linie auf die Bereiche Controlling und Kundenbetreuung legen. „Wir sind froh mit Frau Farfurouskaya unser Team verstärken zu können und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, heißt Dr. Christoph Weigand die neue Mitarbeiterin willkommen. Vor ihrem Start bei LOWTeq hat Frau Farfurouskaya bei verschiedenen Unternehmen Controlling-Tätigkeiten ausgeübt, bevor sie in einer renommierten Klinik im Patientenmanagement beschäftigt war.

Archiv

Grüezi! - Das Unternehmen Kantonsspital St. Gallen setzt auf LOWTeq-PDMS

Die LOWTeq GmbH beginnt ab sofort mit den Vorbereitungen zur Einführung ihres Patientendaten-Managementsystems (PDMS) im Unternehmen Kantonsspital St. Gallen. Im Unternehmen Kantonsspital St.Gallen sind die Spitäler St. Gallen, Rorschach und Flawil zusammengeschlossen. Mit seinem modular aufgebauten PDMS konnte LOWTeq sich gegen die Mitbewerber durchsetzen und den Zuschlag bei der Ausschreibung erhalten. Der Einsatzbereich des PDMS umfasst die Bereiche Anästhesie und Intensivmedizin. Der go-live ist für November 2013 festgesetzt.
 
Mit der Einführung des LOWTeq-PDMS soll in den Spitälern St. Gallen, Rorschach und Flawil ein professionelles System zur Protokollierung von Daten und Leistungen installiert werden, das objektive Daten medizinischer Geräte und manuell erfasster Patientenparameter ebenso umfasst, wie Verordungen, Eingriffe und Handlungen von ärztlichem und pflegerischen Personal in Anästhesie und Intensivmedizin. Eine Prozessoptimierung durch eine Standardisierung der Abläufe, eine genaue Datenanalyse sowie die Vermeidung redundanter Datenerfassung sind ebenfalls klar als Ziel definiert. „Wir freuen uns darauf, bei diesem Projekt sowohl ein ambitioniertes Gesamtkonzept umsetzen zu können als auch erneut die Qualität unseres PDMS in einem anspruchsvollen Umfeld unter Beweis zu stellen“, betont Dr. Aloys Oberthür, Geschäftsführer der LOWTeq GmbH.

Logo Kantonspital St. Gallen
Archiv

Willkommen! – Stefan Flach heuert bei LOWTeq an

Seit Anfang April verstärkt Stefan Flach das Support-Team der LOWTeq GmbH unter Leitung von Dr. Georg Loick. Vor seinem Einstieg bei LOWTeq war der studierte biomedizinische Techniker mehrere Jahre als Kundenberater in unterschiedlichen internationalen Unternehmen in den Bereichen Krankenhaus-Informationssysteme (KIS) und Patientendaten-Managementsysteme (PDMS) tätig und unterstützte in seiner Funktion als Clinical Application Specialist eine renommiertes Ingenieurbüro im Gesundheitswesen. „Wir freuen uns mit Herrn Flach einen erfahrenen Kollegen in unserem Team begrüßen zu können, von dessen Expertise in den Bereichen Projektmanagement und Softwareschulungen unsere Arbeit profitieren wird“, so Dr. Georg Loick.

Archiv

"Mobile Nutzung von PDMS ist ein Trendthema", Dr. Oberthür im Interview mit HealthTech Wire

Seit 2001 hat sich die Kölner LOWTeq GmbH auf Patienten Daten Management Systeme spezialisiert und versorgt Kunden mittlerweile mit umfassenden Kommunikationslösungen. Als Anästhesist und Medizininformatiker bringt Dr. Aloys Oberthür, Geschäftsführer von LOWTeq, ein grundlegendes Verständnis für den Bedarf der unterschiedlichen klinischen Anwendergruppen mit. Im Gespräch mit HealthTech Wire verrät er, welches die Trendthemen in der Entwicklung von PDMS sind.

Lesen Sie hier das Interview.

Interview mit HealthTech Wire

Archiv

LOWTeq ist Partner der 1. PDMS Conference Switzerland

Interdisziplinäre Konferenz für Patientendatenmanagement Systeme am 01.02.2013 in Bern

Viele Informationen, Vorträge und praktische Beispiele erwartet die Besucher der ersten Patienten-Daten-Management-System (PDMS) Conference Switzerland in Bern.

Wir laden Sie herzlich ein, uns dort zu treffen. Als Industriepartner der Ausstellung werden wir unsere Software in der Networking Area vorführen - hier besteht auch die Möglichkeit, unser System selbst auszuprobieren. Während der Konferenz wird es desweiteren Beiträge der LOWTeq GmbH zu den Themen Scoring und Entscheidungsunterstützung geben. Herr Dr. Weigand und Herr Dr. Oberthür stehen Ihnen nach den Vorträgen sowie während der Produktvorführung in der Networking Area für Fragen und fachlichen Austausch gerne zur Verfügung.

Logo PDMS conference Switzerland
Termin